Aktionen

Zahlreiche außerschulische als auch unterrichtsbezogene Aktionen runden das Bild einer Schule ab.

Hier bekommen Sie einen Einblick in die Aktionen der Staatl. FOSBOS Traunstein.  

Seit 2002 vergibt der Historische Verein für den Chiemgau zu Traunstein e.V. den Max-Fürst-Jugendpreis an Schüler/-innen, die sich im Rahmen von Projekten und Seminararbeiten  mit der Geschichte des Landkreises Traunstein beschäftigen.

In diesem Jahr erhielten zwei Schüler der 13. Jahrgangsstufe einen Anerkennungspreis. Die prämierten Seminararbeiten waren „Die Gestaltung des Salinenparks in Traunstein“ von Eva Weitemeyer und die „Die historische Bedeutung der Saline für Traunstein und Bad Reichenhall“.  Die Preise wurden am 4. August im feierlichen Rahmen in der Klosterkirche der Stadt Traunstein verliehen. Die Laudatio zum Jugendpreis hielt Herr Willi Schwenkmeier, Vorstandsmitglied des Historischen Vereins. Er würdigte den großen Aufwand, mit denen die Schülerarbeiten erstellt wurden und zeigte sich begeistert davon, dass auch junge Menschen sich mit der Geschichte ihrer Heimat auseinandersetzen.

 Waltraud Lier
(Beauftragte für das Seminarfach)

Zum Seitenanfang