Berufliche Oberschule Traunstein

http://fos-bos-traunstein.de/index.php?file=artikel/showartikel.php&art_id=196&print=true

Startseite

Wichtiger Schritt in eine selbstbestimmte Zukunft


403 AbiturientInnen und FachabiturientInnen an der FOSBOS

„Bleiben Sie offen und verfolgen Sie weiter den Weg, den Sie an unserer Schule eingeschlagen haben“, gab Schulleiterin Barbara Spöttl den diesjährigen AbsolventInnen der 12. und 13. Klassen bei der Abschlussfeier mit Zeugnisverteilung in der Aula der Berufsschule I mit auf den Lebensweg. Mit dem Abitur-/Fachabiturzeugnis halten „Sie nun eine amtliche Bestätigung darüber in Händen, dass sie Anteil haben an einem der größten Schätze, die Ihr Heimatland zu bieten hat: Bildung und Ausbildung“, so die Schulleiterin. Deutschland sei zwar knapp an Bodenschätzen, aber „reich an menschlicher Leistung“, was durch das hohe Bildungsniveau in unserem Land ermöglicht werde. Die Grundlage dafür, eine erfolgreiche Ausbildung, beruhe auf zwei Säulen, analysierte Barbara Spöttl: lernbereiten, wissbegierigen und zielorientierten jungen Menschen einerseits und kompetenten sowie engagierten Lehrern andererseits.

Der Elternbeiratsvorsitzende Franz Mussner forderte die 403 AbsolventInnen dazu auf, sich die Freiheit selber nachzudenken zu behalten und Dinge kritisch zu hinterfragen. Eine gute Schulbildung könne zu mehr Erfolg im Leben führen und die FOSBOS, die vielen jungen Menschen den Weg zur Hochschulbildung ebne, trage dazu viel bei. Mussner ermunterte die Fach-/AbiturientInnen sich auch im Ehrenamt zu engagieren - dies sei in vielfacher Weise möglich.

Die Begriffe Mut und Neugier standen im Mittelpunkt der Grußworte, die Dr. Florian Schindler, Leiter der Schul- und Hochschulaktivitäten der Dr. Johannes Heidenhain GmbH und Lehrbeauftragter an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Hochschule Rosenheim sowie Juror bei „Jugend forscht“ an die AbsolventInnen richtete. Mit dem Abitur würden sie Neuland betreten und dafür benötige man Mut. Leistung basiere auf Neugier und dem Wunsch, das Wissen ständig zu erweitern.