Berufliche Oberschule Traunstein

http://fos-bos-traunstein.de/index.php?file=artikel/showartikel.php&art_id=167&print=true

Startseite

Exkursion der 13. Klassen


Exkursion der 13. Klassen Wirtschaft zur Deutschen Bundesbank in München sowie der Ludwig-Maximilians-Universität

Im Rahmen des Volkswirtschafslehreunterrichts bei Frau Josefa Estermann starteten die 13. Klassen der Fachrichtung Wirtschaft am 20. Dezember eine Exkursion zur Deutschen Bundesbank in München sowie der Ludwig-Maximilians-Universität. Frau Charlotte Schnitzer, Mitarbeiterin der Deutschen Bundesbank, Stab des Präsidenten, stellte uns ihre Arbeit an der Deutschen Bundesbank kurz vor und referierte anschließend über die europäische Geldpolitik im Zeichen von Finanz- und Staatsschuldenkrise. Dabei erläuterte sie die in der Krise eingesetzten geldpolitischen Maßnahmen (mit Schwerpunkt auf dem unlängst vom EZB-Rat beschlossenen umfassenden Wertpapierankaufsprogramm, dem sog. "Quantitative-Easing-Programm"), analysierte die Ursachen der europäischen Staatsschuldenkrise und zeigte auf, wie die Krise aus Sicht der Bundesbank nachhaltig überwunden werden kann. Die Schüler zeigten sehr viel Interesse sowie Vorwissen und scheuten sich nicht tiefergehende Fragen zu stellen, welche kompetent beantwortet wurden.

Nach der Mittagspause gingen wir an die Ludwig-Maximilians-Universität, wo wir spannende Einblicke in das Studentenleben an der Großstadtuniversität mitten in München erhielten. Zudem besuchten wir die Vorlesung „Grundlagen der Volkswirtschaftslehre I“ bei Herrn Prof. Dr. Klaus M. Schmidt. Diese verdeutliche uns den Vorteil der Fachrichtung Wirtschaft an der Beruflichen Oberschule, da wir die volkswirtschaftlichen Grundlagen bereits im Unterricht behandelt haben und folglich in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang größtenteils eine Wiederholung darstellen werden.

Zusammenfassend war es ein sehr lehrreicher Tag, der auch zukünftigen Schülerinnen und Schülern nicht vorenthalten werden sollte.

Tobias Ermel, 13F-W