FOS-BOS Traunstein

Startseite

PDF-Ausgabe Drucken

Einmal Bildung zum Mitlesen bitte!


Wer oder was wird mit der Zweitstimme gewählt? Wann trat das Grundgesetz in Kraft? Was ist eine Petition?

Diese und viele weitere Fragen sollten Schüler aus acht verschiedenen Klassen der FOS/BOS Traunstein im Rahmen der Wanderausstellung des Deutschen Bundestages beantworten. Die Antworten ließen sich auf Tafeln, die in vier Themenbereiche eingeteilt waren ("Das Parlament", "Die Abgeordneten", "Die Aufgaben des Bundestages" und "Geschichte des Bundestages") finden. Die Ausstellung fand auf Initiative von MdB Dr. Bärbel Kofler vom 10.10. bis einschließlich 14.10.2016 an der BS I in Traunstein statt.

Meine Klasse, die 12F-W3, besuchte die Ausstellung am 11.10. mit unserer Sozialkundelehrerin Frau Lier in der ersten Unterrichtsstunde. Wir wurden von Herrn Schlich, einem freien Mitarbeiter des Deutschen Bundestages, herzlich begrüßt. Herr Schlich gab uns einen Überblick über die Ausstellung und testete unser politisches Vorwissen. Anschließend fanden wir uns in kleinen Gruppen zusammen, um uns den Fragebögen zu widmen. Nachdem mich der kurze Abschnitt zur Immunität der Abgeordneten, in dem geschrieben stand, dass Abgeordnete nur dann strafrechtlich verfolgt werden können, wenn der Bundestag dem zustimmt, etwas stutzig gemacht hatte, beschloss ich, bei Herrn Schlich nachzufragen. Dieser erklärte mir dann die Ursache dieser Regelung: Früher wurden Abgeordnete oft für Nichtigkeiten beziehungsweise nicht begangene Straftaten von Leuten, die ihnen feindlich gesinnt waren, angezeigt. Durch die ganze Arbeit, die ihnen durch diese Anzeigen entstand, blieb ihnen deutlich weniger Zeit für die Politik. 

Im anschließenden Unterrichtsgespräch, wo wir unsere Meinung zur Ausstellung abgeben durften, einigte sich meine Klasse darauf, dass die Ausstellung wirklich interessant und informativ war, aber wir doch gerne etwas mehr Zeit gehabt hätten, um alles etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Ich hoffe daher, dass in Zukunft eine längere Besichtigung durch die Schule möglich gemacht wird - denn politische Bildung ist wichtig, um gerade jungen Menschen bewusst zu machen, dass man sich in der Politik engagieren sollte, selbst wenn es nur durch den Gang zur Wahlurne ist. 

Julia Groth, 12F-W3

 

Kontakt

Wasserburger Straße 48
83278 Traunstein
Telefon: 0861 - 209279 0
Fax: 0861 - 209279 499
E-Mail: info@fos-bos-ts.bayern.de
Mo-Do von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Fr von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Suche

Aktuelle Termine

 
Mi, 26.07.2017 08:00 Link
Aufnahme- und Feststellungsprüfung für BOS 12 und Vorklasse
Do, 27.07.2017 Link
Ende Vorkurs FOS
Do, 27.07.2017 11:25 Link
Internetrecherche Agentur für Arbeit für 11. Klassen FOS
mehr >

Links

 

mehr >

Impressum / Datenschutzerklärung
 
Inhalt verwalten Inhalt verwalten